Das Thema Selbstheilung ist im Aufbau – hier bereits erste Informationen über eine Methode:

Aufstellung mit Farben – ein Malprozess

Zum Auflösen innerer Blockaden durch das Ausdrücken dessen, was zum Thema in uns ist.

Der Malprozess selbst mit seinen Bewegungen und Gefühlen steht im Vordergrund. Er erfolgt rein intuitiv. Das Gemalte ist das Ergebnis davon, nicht das Ziel. Man selbst weiß bis zum Schluss nicht, was kommen wird.

Beispiel für ein Schlussbild

Es passiert in vielen Einzelschritten, Schichten von Farben und Formen legen sich übereinander. Bei der Auswahl der Farben, des Pinsels sowie der Malbewegung der Hand folgen wir ausschließlich den inneren Impulsen. Es ist kein Schauen auf das Ergebnis sondern ein permanentes Nach-innen-Lauschen.

Der Malprozess von obigem Bild hier auszugsweise:

Wir folgen den Impulsen nur so lange, wie sie für uns spürbar sind. Wenn irgendwann kein Impuls mehr dazu kommt, ist das Schlussbild (siehe oben) offensichtlich da. Meist fühlt es sich dann friedlich an, da sich etwas ausdrücken durfte oder sich gelöst hat.

Angebote

  • Anleitung und Begleitung des Mal-Prozesses
  • Anleitung und Begleitung von Lösungsprozessen mit Inneren Kindern, wenn diese in aktuellen Lebenssituationen angetriggert werden
  • Systemische Aufstellungen
  • Familienaufstellungen

Meine Ausbildungen

  • Aufstellungen bei Harald Homberger
  • Kinesiologie bei Eberhard Schnell
  • Langjährige Selbsterfahrung in Lösungsprozessen mit den Inneren Kindern
  • Sozialwesen (Dipl. FH)

Weitere Beispiele für Schlussbilder